Evangelische
Kirchengemeinde
Hösel

Sie kommen aus Mönchengladbach und ihr guter Ruf schwappt schon seit Jahren durch die Region Niederrhein. Von Langerwehe bis Aachen und von Meerbusch nach Leverkusen: Die Mädels und Jungs von FUNTIME kommen weit rum. Als wir sie bei einer privaten Party kennenlernen und erleben durften stand fest: Die müssen unbedingt auch mal in Hösel spielen.

 

Gesagt, getan und angefragt - und das im Juni vergangenen Jahres - der 30.04.2020 war sicher. Nun fiebern wir in 2020 dem Tanz in den Mai mit besonderen Glücksgefühlen entgegen. In ihrer Stammbesetzung kommt die Partyband vom Niederrhein nach Hösel und wird dort am 30.04. ihre Visitenkarte im Gemeindehaus an der Bahnhofstrasse 175 abgeben. Ihre musikalische Bandbreite reicht von Schlagern, über Hüttengaudi, NDW, Oldies der 70er, 80er, 90er bis hin zu aktuellen Charthits.

 

„Wir finden immer den richtigen Beat zur richtigen Zeit“, so Bandmanager und Keyboarder Jens Jürgensen. Funtime freut sich auf Hösel und bringt dazu auch noch den richtigen Sound und eine sensationelle Lichtshow mit.

 

Jürgen Werntges, Frank Polster und Holger Doege, die Organisatoren des Tanzes in den Mai sind mächtig stolz darauf in diesem Jahr eine richtige Partyband verpflichtet zu haben. „Die Höseler wollen in den Mai tanzen und wir haben den perfekten Rahmen mit Funtime geschaffen“, so die drei fleißigen Macher.

 

Einlass am 30.04. im Gemeindehaus ist um 19:00 Uhr; singen, tanzen und lachen können die Gäste bis in die frühen Morgenstunden.

 

Eintrittskarten zum Preis von 10.-€ gibt es ab dem 02. März bei Martina’s Deli, Bismarckstr. 4 in Hösel, der wir an dieser Stelle für ihr Engagement recht herzlich danken möchten.

 

Selbstverständlich sorgt das Orga Team mit vielen freiwilligen Helfern aus der Gemeinde für Speis und Trank in altbewährter Weise.

 

Holger Doege

Losungen

Tageslosung von Samstag, 22. Februar 2020
Ihr sagt: »Der Herr handelt nicht recht.« So höret nun, ihr vom Hause Israel: Handle denn "ich" unrecht? Ist?s nicht vielmehr so, dass "ihr" unrecht handelt?
Wenn wir sagen, wir haben keine Sünde, so betrügen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns. Wenn wir aber unsre Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit.

Spendenkonto

Ev. Verw. Amt

KKR D-Mettmann

 

BIC:

GENODED1DKD

 

IBAN:

DE98350601901013785011

 

Verw.-Zweck:

Mand. 150090500

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.